Obenabbrand für Kleinmengen und Grillierglut

Diese Art braucht keine Hilfsmittel, hat jedoch den kleinsten Wirkungsgrad. Für Grillierglut meiden sie weiche Hölzer wie Weide, Pappel, Linde .... Die aus dieser Methode gewonnene Kohle eignet sich wegen der Inhaltstoffe nicht für Fütterung und Verzehr. Richtig gemacht entwickelt sich kein Rauch, auch bei noch grünem Holz nicht.

So wirds gemacht.

Schichten Sie einen dichten Haufen, nicht grösser als 120cm in Durchmesser und Höhe. Novizen sollten klar kleiner beginnen. Schon dieses Feuer entwickelt enorme Hitze, grössere Feuer entgleiten Ihrer Herrschaft. Die dickeren Hölzer gehören oben in den Haufen. Sie haben so genug Zeit um mit den anderen Hölzern gleichzeitig durchzubrennnen. 

obenabbZndhaufen 1

Zuoberst auf dem Haufen wird ein perfektes kleines Feuer aufgeschichtet, unten dicker, oben dünner. Das Anzündmittel kommt zuoberst und wird da angezündet. Kürzere Hölzer eignen sich besser. Ziel ist es, dass grosse Glutstücke in den Haufen rieseln und diesen so entzünden.  

Das Feuer brennt ein Loch in die Mitte des Haufens. Stossen sie die Wände mit einem Feuerstecken ein. Eisenteile wie die Gabel werden im Feuer weich und taugen später nicht mehr. Obenabbvorendphase 1

 

Wenn das Feuer abgebrannt ist stochern sie in der Glut um dickere Hölzer an die Oberfläche zu bringen. Wenn sich die Glut mit einer weissen Ascheschicht überzogen hat ist sie reif zum Löschen. Für TerraPetaStreu können sie mit Urin löschen. So ist die Kohle bereits mit Nährstoffen angereichert. ObenabbEndphase 1

 

Wenn Sie rechtzeitig löschen wird die Erde unter dem Feuer nicht überhitzt und die Vegetation übernimmt den Brandplaztz in kurzer Zeit. Nach 14 Tagen spross das Gras bereits wieder. Auf dem Foto sieht man, dass das Gras in der Mitte nur gekocht ist. 

ObenabbErnte 1

Eine kurze Rauchentwicklung beim Schüren des Feuers lässt sich nicht vermeiden, ist jedoch bei trockenem Holz ganz deutlich kleiner. Das Löschwasser (Quentschwasser) ist sehr alkalisch und Nährstoffreich. In der Feuerschale kann es aufgefangen und verwendet werden.